Skip to content

Methoden der Zeiterfassung

August 28, 2012

Vor allem kleinere Unternehmen und Freiberufler müssen aufs Geld achten. Daher soll am Anfang ab besten alles kostenlos oder sehr günstig sein. Eine Software für die Zeiterfassung kommt daher meist nicht in Frage.

Zeitaufwändige aber kostenlose Methoden

Oftmals wird dann bei der Zeiterfassung einfach zu Zettel und Stift gegriffen. Das ist natürlich kostenlos und scheint auch auf den ersten Blick eine recht unkomplizierte Lösung zu sein. Spätestens am Ende des Monats wenn die Suche nach den Zetteln beginnt werden berechtigte Zweifel aufkommen. Diese Methode kann sehr schnell im Chaos enden. Dabei gehen Zettel verloren und somit auch Zeiten die den Kunden nicht in Rechnung gestellt werden kann.

Eine zweite kostenfreie Lösung sind Excel Tabellen. Online gibt es hierfür genug vorlagen die in das eigene Excel Programm eingebaut werden können. Die Vorlagen beinhalten in der Regel auch Berechnungen, die die Arbeitszeiten gleich addieren. Wenn allerdings Änderungen vorgenommen werden sollen, können diese die Berechnungen komplett zerstören. Diese Methode ist sehr unflexibel und wird mit der Zeit, wenn mehrere Projekte und Kunden erfasst werden sollen, sehr unübersichtlich.

Elektronische Lösungen

Wenn man bedenkt, wie viel Zeit durch die kostenlosen Methoden verloren geht, lohnt es sich vielleicht doch etwas zu investieren und eine elektronische Zeiterfassung zu nutzen. Auch hier gibt es wieder Unterschiede. Zum Einen gibt es die Client-Server Lösung. Eine Software wird beim Nutzer direkt Vorort installiert und kann dann in der Regel auch nur vom internen Netzwerk aus bedient werden.

Die weitaus bessere Lösung ist eine online Zeiterfassung. Damit kann von überall aus und jederzeit die Arbeitszeit erfasst werden. Um die Daten einzusehen sind nur ein Browser und eine Internetverbindung nötig. Meist kosten solche Lösungen 5 Euro pro Nutzer im Monat und durch die gesparte Zeit lohnt sich die Investition. Für Updates und Erweiterungen fallen keine weitere Kosten an und die Einrichtung und Nutzung ist unkompliziert und erfordert keine Einweisung.

Advertisements

From → Uncategorized

Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: